Sie sind hier: > Startseite

 

Aktuelles

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 für NBB und MBG

Hannover, 14.06.2016 – Die Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen (MBG) mbH blicken auf ein sehr gutes Geschäftsjahr 2015 zurück. In allen Branchen des niedersächsischen Mittelstands bleibt der Bedarf an Bürgschaften und Beteiligungen hoch. Für das Handwerk bestätigen das Karl-Wilhelm Steinmann, Präsident der Handwerkskammer Hannover und Murat Cokalp, Geschäftsführer der BOYA Auto-Zentren in Hildesheim und Hannover.

Die NBB vergab im vergangenen Jahr Bürgschaften an 320 Unternehmen. Mit 369 bewilligten Anträgen ermöglichte sie Gründungs- und Investitionskredite in Höhe von 100,4 Millionen Euro (2014: 94,6 Millionen Euro). Das Gesamtbürgschaftsvolumen betrug hierbei 67,4 Millionen Euro. Dadurch konnten mehr als 5.400 Stellen gesichert werden. Rund 870 weitere Arbeitsplätze werden neu entstehen. Das äußerst erfreuliche Wirtschaftswachstum in Niedersachsen hat sich positiv auf das Geschäft ausgewirkt.

Die MBG konnte ihren Beteiligungsbestand im Jahr 2015 deutlich erhöhen. Er stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21 auf nunmehr 155 Beteiligungen an. Mit 43 neu eingegangenen Beteiligungen konnten deutlich mehr Unternehmen von einer Zusammenarbeit mit der MBG profitieren als im Vorjahr. Auch das Volumen lag mit 7,6 Millionen Euro deutlich über dem Vorjahreswert. Zwölf Beteiligungen mit insgesamt 3,2 Millionen Euro gingen an den Wirtschaftszweig Industrie, weitere acht Beteiligungen mit einem Volumen von 1,3 Millionen Euro flossen in den Dienstleistungssektor.

Mehr: Hilfe für Handwerksbetriebe: Mit Bürgschaften zur eigenen Firma


Report I/2016 der Niedersächsischen Bürgschaftsbank (NBB) GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen (MBG)


Top Themen: 35 Millionen für Gründer und junge Unternehmen

Zielgruppe BeteiligungsanlässeJetzt neu! Mikromezzanin- beteiligungen bis T€ 50
Unabhängig davon, in welcher Lebensphase sich Ihr Unternehmen befindet (Gründung, Expansion/ Rationalisierung, Nachfolge) oder in welcher Branche Sie tätig sind, ist eine stille Beteiligung der MBG in den meisten Fällen ein geeignetes Instrument, um sowohl Ihre Finanzierungs- als auch Ihre Bilanzstruktur zu optimieren. > mehr Die MBG beteiligt sich als typisch stiller Gesellschafter an einem Unternehmen u.a., wenn die Unternehmenserträge langfristig eine angemessene Rendite für das Unternehmen und die Qualität der Geschäftsleitung eine korrekte Abwicklung der Beteiligung erwarten lassen. Darüber hinaus ist eine positive Einschätzung des jeweiligen Marktes sowie der Branche erforderlich. Mehr erfahren Sie auf dem nachfolgenden Link  > mehr

Schnell, unkompliziert und zu attraktiven Konditionen können ab sofort vorrangig Existenzgründer(innen) sowie Klein- und Kleinstunternehmen von unserem neuen Beteiligungsprogramm profitieren.

Insbesondere Unternehmen die ausbilden, aus der Arbeitslosigkeit gegründet werden, durch Frauen oder durch Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden, sollen von Beteiligungen zwischen T€ 10 - T€ 50 profitieren.



Antrag_Mikromezzanin [618 KB]

Produktblatt [106 KB]

Weitere Informationen